… Bisschen ramponiert konnte ich Woche drei erst am Dienstag zu Ende bringen und bin jetzt bisschen unter Zugzwang. Liegetag blieb trotzdem der Sonntag und es geht wieder bergauf. Körperfettanteil von 22,5% und Muskelmasse von 38,7% und erstmals einen viszeralen Fettanteil von 8% ( Hier zur Anmerkung: Das viszerale Fett ist das Fett, welches unsere Organe polstert und diese somit schützt).

 

Mir sind dabei weniger die absoluten Werte wichtig, sondern vielmehr die Tendenzen und die Optik und am allermeisten natürlich das Körpergefühl.

Im Training baue ich neben dem bereits erwähnten 4er Split ala Endomorphs.de noch weitere Übungen je nach Tagesform und Geschmack ein. Insgesamt wird es so langsam besser. Ich bin ungeduldig, sehr sogar, aber was will man erwarten, wenn man Monate oder sogar Jahre lang den Schund vor lauter Frust ist sich reingefuttert hat.

Weiteres Unterfangen; Geld an Klamotten sparen:-D Da ich eh finde,  dass die meisten Sachen an mir gerade nicht aussehen gebe ich hierfür kein Geld aus. Ausnahme hierbei: SCHUHE! Wenn sich hier Mädels unter der Leserschaft befinden bitte in den Kommentaren posten! Ihr werdet mir hoffentlich beistimmen, dass Schuhe immer passen! Und mal ehrlich! Bis ich so weit bin, dass ich neue Klamotten kaufen werde dauert es noch etwas und irgendwie muss man sich ja belohnen.