Endomorphs.de

Muskelaufbau für endomorphe Athleten

Review zum Sonntag…. am Dienstag ;D

Ich wollte ja Bereits schon Sonntag mein Review über die erste Woche schreiben. Lasst euch gesagt sein…. Man sollte mit dem Fuß nicht auf harte spitze Gegenstände (in meinem Fall eine Aquarienwurzel) treten.

Nichts desto trotz hier mein Review. Ich hatte 4 Trainingseinheiten in der ersten Woche. Ziel ist es natürlich erstmal mich wieder an die Belastung zu gewöhnen. Also waren zwei Kraftrainingseinheiten und 2 Ausdauereinheiten angedacht.
Durch das Wetter und die schwüle Hitze waren die Ausdauereinheiten echt knackig.

Ich hab in der ersten Woche knapp 2kg Gewicht verloren. Ich wünscht ich könnte den Schnitt halten 😀

Nichts desto trotz steht ja mein Ziel an. Ich will wieder Kämpfen. Den schwersten Kampf führe ich allerdings gegen keinen Gegner sondern mich selbst. Den inneren Schweinehund zu besiegen ist hart.
Es fühlt sich an wie ein Schatten der einen verfolgt.

Es geht aber darum stärker zu sein als man es für möglich hielt.
Der einfache Weg wird immer da sein, aber wir schwimmen jetzt stromaufwärts.
Auf jeden Schritt folgt ein neuer Schritt der mich näher an mein Ziel bringt. Es gibt kein „ZURÜCK“ denn wir sind schon lange auf dem Weg.

Heute geht es aufgrund von meinem Fuß zu einer Ausdauereinheit. Möchte ihn noch nicht zu sehr belasten.

Also was lest ihr noch 😉 Ab ins Training!

Solltet ihr aber noch ein wenig Motivation brauchen –> https://www.youtube.com/watch?v=mgmVOuLgFB0

Wir sehen uns nochmal die Woche.

– Randy

1 Kommentar

  1. Hallihallo bin 24 Jahre 105kg 192cm und 109% endomorph. Training kann ich gut durchziehen aber die Ernährung ist katastroffe. Was wie fiel von was und wann??????????? Lg danke für rückmeldungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

© 2017 Endomorphs.de

Theme von Anders NorénHoch ↑